Eigentumswohnungen

Exklusive 4-Zimmer-Luxus-Eigentumswohnung mit Elbblick | Hamburg-Othmarschen

Die Elbchaussee, einstmals wie heute eingebettet in Parks und alten Baumbestand, wird von vielen als eine der schönsten Straßen der Welt bezeichnet. Hier befindet sich am Elbhang, im Stadtteil Othmarschen, ein außergewöhnliches Anwesen mit acht Eigentumswohnungen.

Das Anwesen bietet dank seiner besonderen Lage auf einem hervorstehenden Plateau einen außergewöhnlich großzügigen und unverbaubaren Blick über den Elbstrom. Durch eine Gartenpforte an der Südgrenze gelangt man direkt an den Elbwanderweg und den Elbstrand. Die ausgezeichnete Infrastruktur von Othmarschen mit vielfältigen Einkaufsmöglichkeiten, der Charme des Stadtteils mit Tradition und nicht zuletzt die Nähe zur Hamburger City machen die Attraktivität des Standortes aus.

Die Wohnung

Die zum Verkauf stehende Luxus-Eigentumswohnung befindet sich in einer im Jahre 2008 fertiggestellten Wohnanlage auf einem ca. 3.000 m² großen Grundstück.

Die Wohnung selbst erfuhr eine sehr aufwendige Ausstattung, die die Exklusivität der Lage sowie den Neoklassizismus des Gebäudes widerspiegelt. So verfügt die Wohnung über Fußböden mit italienischen Fliesen, Stuck versehene Decken, aufwendig gestaltete Bäder, eine hochwertige Einbauküche, programmierbare Elektrik sowie eine Alarmanlage.

In der 2. Ebene verfügt die Wohnung über ein eigenes Schwimmbad, ebenfalls mit Elbblick.

Zu der Wohnung gehören ein Sondernutzungsrecht am Garten von ca. 438 m² sowie zwei Tiefgaragenstellplätze.

Eine Besichtigung des Objektes ist sehr empfehlenswert.

Ein Erwerb des Gartengeschosses ohne Untergeschoss (Schwimmbad, etc.) ist ebenfalls möglich.

Objektdaten auf ein Blick

  • Wohnfläche: ca. 284 m²
  • Baujahr: 2008
  • Zimmer: 4
  • -verkauft-
Im Falle des Erwerbs zahlt der Käufer nach der notariellen Beurkundung an die Firma Kurt P. Schuhmann KG eine Courtage in Höhe von 6 % inkl. gesetzlicher Mehrwertsteuer. Weiterhin zahlt der Käufer die gesetzliche Grunderwerbssteuer sowie ca. 1,5% Notar- und Gerichtskosten.

Zurück